This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Kostenloser Versand für Bestellungen über 49 USD in den kontinentalen USA

Rogue Flash Gels für Speedlights

Rogue Flash Gels Beleuchtungsfilter für Speedlights

Was ist ein Beleuchtungsfilter oder „Gel“?

Professionelle fotografische Beleuchtungsfilter sind dünne, speziell getönte Polyesterfolien, die so konzipiert sind, dass sie eine bestimmte Lichtmenge und -farbe durchlassen. Rogue Flash Gels verwenden professionelles Beleuchtungsfiltermaterial von LEE Filters in Großbritannien, das wir zu Kits verarbeiten, die speziell für die Verwendung mit kleinen Blitzen entwickelt wurden.

Beleuchtungsfilter werden normalerweise mit fotografischen Blitzen verwendet, um entweder Farbeffekte zu erzeugen oder eine Farbkorrektur bereitzustellen.

Farbeffektfilter

Farbige Beleuchtungsfilter oder Gels werden häufig für Akzent- oder Hintergrundlichter verwendet, um ein Bild mit Farbe aufzupeppen.  Bringen Sie zum Beispiel ein Smokey Pink-Gel an Ihrem Randlicht, Oklahoma Yellow, an zu Ihrem Fülllicht oder Deep Purple zu Ihrem gerasterten Hintergrundlicht, um Ihrem Bild Stimmung oder Dramatik zu verleihen. 

Eine andere Möglichkeit, Ihren Bildern auf kreative Weise Farbe hinzuzufügen, besteht darin, Farbverläufe zu erstellen, indem Sie 2 oder mehr Farbgele an Ihrem Blitz anbringen.  Beleuchten Sie beispielsweise Ihren Hintergrund mit einem schönen Rot bis Lila blauen Farbverlauf, indem Sie rote und blaue Gele nebeneinander an Ihrem Blitz anbringen.

Farbkorrekturfilter

Farbkorrekturgele sind ebenfalls erhältlich, um die Farbbalance beim Fotografieren mit Blitz zu verbessern.  Ihre Bilder sehen natürlicher aus und Sie sparen wertvolle Zeit durch die einfache Farbkorrektur Ihrer Bilddateien das passende Farbkorrekturgel, wenn Sie mit Blitz fotografieren.

Zum Beispiel sehen Sie oft bläuliche Bilder, wenn Sie in Innenräumen mit Blitz fotografieren.  Um dieses Problem zu beheben, bringen Sie einfach ein CTO-Gel an Ihrem Blitz an und gleichen Sie dann entweder Ihre Kamera weiß ab oder stellen Sie sie ein den Weißabgleich Ihrer Kamera auf Kunstlicht.  Wir legen den Rogue Flash Gel-Kits eine Referenzkarte bei, die Ihnen dabei hilft, den richtigen Filter für die Korrektur der verschiedenen Farben des Umgebungslichts zu finden.

Rogue Flash Gels sind mit Werten für Farbe, Farbkorrektur und Blendenverlust beschriftet 

Wir drucken direkt auf Rogue Flash Gels, um sicherzustellen, dass Sie immer wissen, welches Gel Sie verwenden, und um das benötigte Gel leicht zu finden. Rogue-Gele sind individuell mit dem LEE-Filternamen jeder Gelfarbe sowie dem gemessenen Blendenverlustwert des Gels und gegebenenfalls der Farbtemperaturkorrektur in Kelvin und dem entsprechenden Symbol für den Weißabgleich der Kamera gekennzeichnet.

Alle Beleuchtungsfilter absorbieren Licht, und der f/stop loss sagt Ihnen genau, wie viel Licht von einem bestimmten Filter absorbiert wird.  Die f/stop loss-Werte, die auf unseren Rogue Gels aufgedruckt sind, wurden gemessen mit einem Belichtungsmesser in einem kontrollierten Test.  Diese Werte vergleichen die gemessene Belichtung des bloßen Blitzes mit der gemessenen Belichtung des Blitzes mit angebrachten Rogue Gels.

Rogue Gels werden mit Papier zwischen jedem Gel verarbeitet, um sie während des Herstellungs- und Druckprozesses zu schützen. Diese Papierstreifen können nach dem Kauf entfernt und entsorgt werden.

Anbringen von Rogue Flash Gels 

Sie müssen keine teuren oder sperrigen Gelhalter kaufen oder klebrige Klettverschlüsse verwenden, um Rogue Flash Gels an Ihrem Blitz zu befestigen. Im Lieferumfang jedes Rogue Flash Gel-Kits ist ein Silikonband mit Laschen enthalten, mit dem Rogue Flash Gels schnell an jedem Speedlight oder Blitzschuh in Standardgröße befestigt werden können.Legen Sie einfach das Rogue Gel Band um Ihren Blitzkopf und schieben Sie dann die Enden des Rogue Flash Gel unter das Band 

Zwei Größen von Rogue Gel Bands sind zur Verwendung mit kleinen spiegellosen Blitzen oder Blitzen in Standardgröße erhältlich.

Blaues Rogue-Gelband für Blitze in Standardgröße.  Das Combo Filter Kit und das Color Correction Filter Kit v3 enthalten das blaue Rogue-Gelband zur Verwendung mit allen Standardgrößen Blitzgeräte wie Canon 430EX, Canon 580EX, Godox V860, Nikon SB 500, Nikon SB910 usw.

Goldenes Rogue-Gelband für kleine spiegellose Kamerablitze.  Das Color Correction Kit v3 enthält auch das goldene Rogue-Gelband zur Verwendung mit kleinen spiegellosen Kamerablitzen wie dem Godox TT350, Nissin i400, Nissin i40 usw.  Ab Sommer 2020 wird das Combo Filter Kit auch das goldene Rogue Gel Band enthalten.

Welche 20 Filter sind im Rogue Flash Gels Combo Filter Kit enthalten?

Jedes Rogue Flash Gel Combo Filter Kit enthält die folgenden LEE-Filtergelfarben (1 Gel von jeder Farbe):  Chocolate, Smokey Pink, Follies Pink, Bright Red, Rust, Dark Salmon, Oklahoma Yellow, Medium Yellow, Deep Purple, Special KH Lavender, Just Blue, Medium Blue Green, Steel Green, Moss Green.  Das Combo Filter Kit enthält außerdem jeweils 1 der folgenden LEE Filter-Farbkorrekturgele:  1/4 CTO, 1/2 CTO, Full CTO, 1/2 CTB, Plus Green, Heavy Frost (2 f/ Diffusion stoppen).

Welche 20 Filter sind im Rogue Flash Gels Color Correction Filter Kit enthalten?

Jedes Rogue Flash Color Correction Filter Kit v3 enthält die folgenden LEE-Filtergelfarben (2 Gele jeder Farbe): 1/8 CTO, 1/4 CTO, 1/2 CTO, Full CTO, 1/4 CTB, 1/2 CTB, 1/4 Plus Green, 1/2 Plus Green, .3 Neutral Density, White Diffusion (2 Blendenstufen).

Passen Sie Ihren Blitz mithilfe von Farbkorrekturgels farblich an das Umgebungslicht an

Verwenden Sie Farbkorrekturgele, um die Farbbalance Ihrer Bilder zu verbessern, wenn Sie Innen- oder Außenaufnahmen mit Blitz machen. Bringen Sie das (die) geeignete(n) Farbkorrekturgel(e) an Ihrem Blitz an, um seine Farbtemperatur an die Farbtemperatur der Umgebungslichtquelle in Ihrer Szene anzupassen.

Rogue Flash Gels lassen sich mit den mitgelieferten Rogue Gel-Bändern schnell und sicher an Ihrem Blitz befestigen und sind einfach zu verwenden, da die entsprechenden Farbkorrekturinformationen (Kelvin-Temperatureinstellung und entsprechendes Symbol für den Weißabgleich der Kamera) direkt aufgedruckt sind gel.

Wie Sie Ihren Blitz mit Rogue Flash Gels farblich ausgleichen

Identifizieren Sie die Umgebungslichtquelle (die dominante Lichtfarbe, die Ihr Motiv beleuchtet), wählen Sie das/die geeignete(n) Farbkorrekturgel(e) aus und bringen Sie das/die Gel(e) dann an Ihrem Blitz an. Es ist wichtig, dass Sie dann einen benutzerdefinierten Weißabgleich auf Ihrer Kamera einstellen oder die Kamera auf die gleiche Weißabgleicheinstellung einstellen, die auf dem beigefügten Farbkorrekturgel aufgedruckt ist.

Bringen Sie CTO-Gele („CTO“ steht für Color Temperature Orange) an Ihrem Blitz an, um Ihren Blitz farblich an wärmere Lichtquellen anzupassen:

Voller CTO für 3.000 K Umgebungslicht (Halogen, Glühlampen, Wolfram)
1/2 CTO für 3.500 K Umgebungslicht (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang)
1/4 CTO für 4.200 K Umgebungslicht (kaltweiße LED)
1/8 CTO für 5000K Umgebungslicht (warmes Tageslicht)

Bringen Sie CTB-Gele („CTB“ steht für Color Temperature Blue) an Ihrem Blitz an, um Ihren Blitz farblich an kühlere Lichtquellen anzupassen:

1/2 CTB für 10000K Umgebungslicht (Schatten)
1/4 CTB für 7100K Umgebungslicht (bewölkt)

Bringen Sie Plus Green-Gele in Kombination mit CTO-Gelen an Ihrem Blitz an, um die Farbe Ihres Blitzes an fluoreszierende Lichtquellen anzupassen:

1/2 Plus Green + 1/2 CTO für 3.500 K Leuchtstoffröhren
1/2 Plus Green + 1/4 CTO für 4.200K Leuchtstoffröhren
1/2 Plus Green + 1/8 CTO für 5.000K Leuchtstoffröhren
1/2 Plus Green (ohne CTO hinzufügen) für 5700K Leuchtstoffröhren

Stellen Sie beim Farbausgleich zwischen Blitz und Leuchtstoffröhren immer einen benutzerdefinierten Weißabgleich ein (Sie können eine ExpoDisc verwenden, um einen benutzerdefinierten Weißabgleich festzulegen). Röhrenfarbtemperaturen, die oft an einem einzigen Ort installiert sind, erfordern einen genauen benutzerdefinierten Weißabgleich, um eine gute Farbbalance zu gewährleisten.

Leuchtstoffröhren variieren auch in ihrer spektralen Leistungsverteilung, ein Begriff, der für die relative Energie verwendet wird, die eine Röhre über das sichtbare Spektrum emittiert. Verwenden Sie das Gel 1/2 Plus Green beim Farbausgleich Ihres Blitzes mit Leuchtstoffröhren mit niedrigen CRI-Werten und das Gel 1/4 Plus Green beim Farbausgleich mit Leuchtstoffröhren mit hohen Werten CRI-Werte.  Wenn Sie vor Ort fotografieren und die CRI-Werte der Röhren nicht kennen, können Sie Ihre Ergebnisse überprüfen und bei Bedarf auf ein anderes Plus Green-Gel umstellen.

Rogue Flash Gels lassen sich an diesen Blitzen und mehr anbringen: 

Canon:  430EX, 470EX, 580EX, 600EX
Godox:  TT350, TT685, V860, AD200, V1
Nikon:  SB500, SB600, SB700, SB800, SB900, SB5000
Nissin:  i40, i400, i600, i60A, Di700A, MG80, MG10
Olympus:  FL-600R, FL-700WR, FL-900R
Profoto:  A1, A1X
Sony:  HVL-F32M, HVL-F45RM, HVL-F60RM

Mit einer Abdeckungsfläche von 3" x 2,5" (76 mm x 63 mm) sind Rogue Flash Gels groß genug, um selbst die größten Blitzköpfe abzudecken, und sie können je nach Wunsch für kleinere Blitzköpfe geknickt oder zugeschnitten werden. Dank ihres innovativen Laschendesigns können sie mit dem mitgelieferten blauen Rogue Gel-Band (für Standardblitze) oder dem goldenen Rogue Gel-Band (für kleinere spiegellose Blitze) schnell an einer Vielzahl von Speedlights befestigt werden.

Achtung:  Ihr Flash wird heiß

Wenn Rogue Flash Gels an Ihrem Blitz befestigt sind, wölben sie sich über die Vorderseite des Blitzes und lassen eine Lücke zwischen dem Blitzlichtobjektiv und dem Beleuchtungsfilter.  Ziehen Sie nicht am Rogue Blitz Gel dicht am Blitz an, aber lassen Sie stattdessen Platz zwischen dem Gel und der Linse Ihres Blitzes.

Leistungsstarke Blitze (GN 50+), die mit 1/1 der vollen Leistung abgefeuert werden, können genug Lichtenergie erzeugen, um ein Verziehen in den dunkelsten Gelfarben (Blendenverlustwerte von 3+) zu verursachen, wenn diese Gele zu nahe platziert werden die Linse des Blitzes.Durch Hitze verzogene Gele erscheinen im betroffenen Bereich wellig, sind aber ansonsten voll funktionsfähig  Um Gelverwerfungen zu vermeiden, lassen Sie beim Anbringen des Gels einen Spalt zwischen Gel und Linse.

Mehrere Blitze mit voller Leistung, die über einen kurzen Zeitraum abgefeuert werden, führen dazu, dass die Linse Ihres Blitzes sehr heiß wird.  Es ist möglich, dass die dunkelsten Gelfarben schmelzen und an Ihrer Linse haften bleiben, wenn sie vorhanden sind bei Aufnahmen mit hoher Leistung und hoher Lautstärke mit dem Objektiv in Kontakt kommen. Lassen Sie einen Spalt zwischen der Linse Ihres Blitzes und dem angebrachten Gel, damit das Gel nicht an der Linse haften bleibt.

Blitze, die mit weniger als 1/1 voller Leistung abgefeuert werden, verursachen keine Verkrümmung des Gels, und hellere Gelfarben (weniger als 3 Blendenverlust) sind nicht anfällig für Verkrümmung.

Über Rogue Flash Gels Filtermaterial

Rogue Gels werden aus dem weltweit hochwertigsten fotografischen Beleuchtungsmaterial von LEE Filters UK, dem weltweit führenden Hersteller von Beleuchtungsfilterprodukten, hergestellt.  LEE Filters verwendet gefärbte Polyesterfolie mit einer äußerst konsistenten Herstellung und Qualitätskontrollprozess, um Farb- und Lichtdurchlässigkeitsstandards zu erreichen, denen Fachleute vertrauen.

.

Filtern nach

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist $49.95 Zurücksetzen
$
$